Huizen-NL 2017

Am vergangenen Samstag ging es für uns zu den Dutch Music Games nach Huizen (NL), um uns in der Saison 2017 das erste Mal der Jury zu stellen. Für unsere Rookies ein ganz besonderes Ereignis.

Vor Ort wurde sogleich das Trainingsfeld aufgebaut und nach einem ausgiebigen musikalischen WarmUp folgte ein entspanntes Showtraining um ein letztes Mal auf einzelne Phrasen des Drills einzugehen. Währenddessen legten die Helping Hands letzte Handgriffe an unsere „Holy Bible“ und füllten die bis Dato leeren Seiten.

Nach 2 Stunden Freizeit hieß es umziehen; fertig machen für’s Re-WarmUp. Nach einem kurzen M&M Block und dem WarmUp blieb noch Zeit für eine Music Ensemble Einheit. Noch einmal wurden einzelne Phrasen der Musik und die dazugehörigen Visuals durchgegangen sowie letzte Unklarheiten beseitigt.

Dann war 20:50 Uhr: GATE-TIME!

„Spirit of 52, you may take the field for competition“

Wie im Flug verging der Run und zurück am Bus verflog die Anspannung und Freude über den ersten „richtigen“ Run erhielt Einzug in die Reihen! „War gar nicht so schlimm“, ließen die Rookies verlauten.

Nach uns folgten noch zwei weitere Corps, dann war auch schon Zeit für den Retreat!

Mit 62,25 Punkten belegten wir den 3. Platz. Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Mädels aus der Color Guard, die mit ihrer Performance den 1. Platz erreichen konnten!

Alles in Allem war Huizen ein guter und solider Start in die Saison 2017!

Wir sind gespannt, wie es am kommenden Wochenende bei den 62. Rasteder Musiktagen weitergeht. Hier werden wir unser Showprogramm Ecclesiastes 3:8 unseren Familien und Freunden sowie dem heimischen Publikum präsentieren. Dies ist für alle ein ganz besonderes Ereignis.

Zeitung03 Zeitung04 Zeitung05 Zeitung07 Zeitung08 Zeitung11 Zeitung12 Zeitung01

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit