ammerland_rastede_2_6b9965c5-5c59-4900-bcf3-50341d23dd07-597×337

Die derzeit 30 Aktiven der Youngstars blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück: Im zehnten Jahr ihres Bestehens haben sie mit einem neuen Showprogramm bei den Rasteder Musiktagen die Zuschauer begeistert. Den größten Höhepunkt hatten sich die Talente aber für den Saisonabschluss aufgehoben: Bei den „German Open“ in Hameln wurden sie mit ihrem Programm „Here We Are“ Dritter und durften das Weserberglandstadion mit einer Bronzemedaille verlassen.

Die Verantwortlichen haben nun beschlossen, auf das diesjährige Programm aufzubauen und es zu ergänzen sowie die Choreographien zu verbessern und zu vervollständigen. So wollen die Rasteder dann 2017 erneut an den Wettbewerben des europäischen Verbands Drum Corps Europe teilnehmen.

Dafür beginnen bereits am Freitag, 23. September, die Proben, zu denen die Ausbilder weitere Kinder und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren einladen. Vorkenntnisse sind gerne gesehen, aber nicht nötig, betont Vorsitzender Carsten Helms: „Man darf nur nicht vollkommen unmusikalisch sein, alles andere kann man bei uns erlernen.“ Und das sowohl bei den Blechbläsern, der Percussion und der Color Guard.

Das Training findet freitags von 17 bis 19 Uhr im Vereinsheim an der Mühlenstraße 58 statt. Uniformen und Instrumente werden gestellt, das erste Jahr ist beitragsfrei. Helms: „Wir wollen es jedem ermöglichen, in unser tolles Hobby reinzuschnuppern und natürlich hoffen wir, dass alle lange dabei bleiben.“

 

Bericht der NWZ vom 21.09.2016

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit