Alumni_Musiktage_2013

Rastede Sie waren die heimlichen Stars bei den 58. Rasteder Musiktagen: die Ehemaligen der Showband Rastede. Am späten Sonnabend und am Sonntagnachmittag traten sie auf dem Turnierplatz vor der voll besetzten Tribüne auf.

Johann Sommer, Vorsitzender der Showband Rastede, übernahm die Rolle des Drum Major. Gute zehn Jahre lang hatte er dieses Amt schon einmal inne: von Ende der 1980er Jahre bis 1999. Er dirigierte das Alumni-Corps zu den Stücken „Let Me Entertain You“ und „Rock On“.

Einen besonderen Auftritt hatten Sonja Hinrichs und Claudia Roese als „Omis“. Nachdem sich die fahnenschwingende Guard schon auf dem Platz aufgestellt hatte, kamen die beiden aus dem Publikum und zeigten, dass sie noch immer professionell mit ihren Fahnen wirbeln können.

Anlass für den Auftritt eines Ehemaligen-Corps war, dass es den Namen Showband Rastede seit mittlerweile 25 Jahren gibt. 58 frühere Aktive, die zum Teil seit 25 Jahren nicht mehr gespielt haben, fanden sich zusammen. Zweimal trafen sich die Ehemaligen zum Proben, sagte Sommer. „Viele haben sich gefreut, sich wiederzusehen. Da wurden Erinnerungen wach“, sagte er.

Die Idee hatte Björn Geveke, der bei der Showband Ausbilder ist. 2006 war er in den USA bei einem Musikfest, wo ein Verein seine Ehemaligen ebenfalls noch einmal auf den Platz geschickt hatte. „Mir hat es sehr gut gefallen, dass Alt und Jung zusammen gespielt haben. Das wollte ich bei uns auch einmal versuchen“, sagte er.

Beim Publikum kam der Auftritt bestens an. Und den Ehemaligen hat die Show ebenfalls sehr gut gefallen. Möglicherweise wollen sie sich in zwei Jahren noch einmal zusammentun. Dann finden die 60. Rasteder Musiktage statt. „Wir überlegen, ob wir das dann wiederholen“, sagte Sommer.

 

Bericht vom 09.07.2013 von der NWZ.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit