cymbal_open_house Mit dem gestrigen Sonntag ging das Open House 2015 der Showband „Spirit of 52“ Rastede zu Ende. Rund 80 Teilnehmer trugen zu dessen Erfolg bei. Nach der Anreise der Teilnehmer aus vielen Teilen Deutschlands, wie z.B. Hessen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Bremen, Nordrhein-Westfalen und natürlich Niedersachsen, und einer Begrüßung durch den Vorstand und die Staff wurde in den einzelnen Sections direkt mit dem Training begonnen. Alle Gruppen arbeiteten an Techniken, Basics und Warm Ups. Unterbrochen wurde das musikalische Training durch eine kleine Einheit Marching Basics der Hornline und Drumline bei welcher der Ein oder Andere bereits ins Schwitzen geriet. Doch die Quintessenz dessen war ganz klar – Übung macht den Meister! Die Party am Abend im Vereinsheim lud zum gemütlichen Beisammensein bei Würstchen vom Grill ein. Und während der Eine neue Spitznamen erhielt, feierte der Andere um 0 Uhr seinen Geburtstag mit einem lautstarken Geburtstagsständchen aller Anwesenden. Viele Gespräche wurden geführt, neue Freundschaften geschlossen und mit alten Bekannten Neuigkeiten ausgetauscht. Dieser Abend wird allen Beteiligten noch lange in guter Erinnerung bleiben. Am nächsten Morgen fanden sich die Sections wieder zum Training ein. Die Hornline arbeitete an kleinen Stücken, wie z.B. einem Auszug aus dem Closer 2014, die Color Guard studierte mit Yono eine Choreographie ein, das Front Ensemble erarbeitete, ebenso wie die Drumline, Warm Ups und Techniken. Zur Präsentation am Nachmittag fanden sich viele Alumnis und Eltern ein, die gespannt auf die Ergebnisse des Wochenendes waren. Beeindruckend war dabei für viele die große Zahl der Teilnehmer am Open House. Auch der Vorstand war ergriffen, was an einem einzigen Wochenende mit so vielen verschiedenen Gästen erreicht werden konnte. Ihr konntet beim Open House nicht dabei sein, wollt aber trotzdem in der Saison 2015 zu Spirit of 52 gehören? Ab dem 1. November wird im zweiwöchigen Rhythmus samstags trainiert. Dabei ist jedes Training offen – schaut doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns in allen Sections über jeden Interessierten. Für weitere Infos könnt ihr euch auch gern an die Staff wenden. Front Ensemble: Thorsten Haake. Drumline: Malte Steiner. Hornline: Jochen Ackermann. Color Guard: Kerstin Müller.